Dienstag, 15. Oktober 2013

Flugangst


Während meinem Job als Flight Attendant habe ich unglaublich viele Menschen mit Flugangst gesehen. Man sagt, dass ca. 80% aller Menschen eine gewisse Angst im Flugzeug haben. Sei es Platz- , Höhen- oder Flugangst. Der schlimmste Fall war, als eine Passagierin wieder ausgestiegen ist. Einfach so. Sie konnte die Reise auf die Malediven auf Grund ihrer Angst nicht antreten. Sie war zwar schon im Flugzeug, kehrte aber bald wieder um und ging schleunigst in Richtung Ausgang. Solche Menschen zwingt man natürlich nicht. Andere wiederum hören die ganze Reise lang Musik, so dass sie die Geräusche des Flugzeuges nicht hören. Manche nehmen so starke Medikamente, dass sie völlig "gaga" sind. Ganz früher durften Passagiere mit Flugangst während dem Flug manchmal ins Cockpit gehen. Dies war sozusagen ein Geheimmittel gegen Flugangst, denn es half sehr oft. Heute ist dies leider nicht mehr möglich. Natürlich kümmert man sich als Flight Attendant besonders stark um die leidenden Passagiere. Dies ging einmal so weit, dass ich fast den ganzen Flug neben einer Frau sass und sie nur so beruhigen konnte. Gewisse Menschen missbrauchen die Flugangst, weil sie einen besseren Platz haben möchten oder sogar mit einem Sitz in der Business Klasse liebäugeln. Die meisten Flight Attendants durchschauen aber ein solches Theater sofort.

Keine Kommentare:

Kommentar posten