Mittwoch, 20. November 2013

Guestbabble Sara zum Thema Mode


 
Heute schreibt Sara aus Zürich über ihren speziellen Schuhtick - vielen Dank für deinen Beitrag Sara! Was sie nicht erwähnt hat: Sie postet ihre Errungenschaften jeweils auf Facebook, was für uns Frauen sehr interessant sein kann!
 
Ich weiss nicht wann es genau angefangen hat, aber momentan besitze ich rund 82 Paar Schuhe. Es gibt Stimmen in meinem Umfeld, welche mich als Shoeoholic bezeichnen. Dies stört mich nicht, denn jeder Einzelne der 82 Paar Schuhe ist für mich einzigartig und auf seine Weise speziell. Gerne trage ich die ein wenig Exotischeren, jene welche meine Freunde als typische "Sara-Schuhe" bezeichnen. Ausgeflippt, aber in Kombination mit "normalen" Kleidern supertoll! Auf Modetrends lege ich nicht so einen grossen Wert, sondern mehr auf Schuhe, welche zu mir passen. Momentan trage ich bei diesem "Schmudelwetter" gerne meine Ankleboots oder Stiefel. Ankleboots sind momentan sehr hoch im Trend und daher gibt es auch viele verschiedene Farben im Angebot. In meinem Sortiment ist jede Absatzhöhe vorhanden. Ich versuche vor allem im Sommer jeweils zwischen flachen und hohen Schuhen abzuwechseln. Meine Füsse danken es mir. Was für mich in den Sommermonaten gar nicht geht, ist, wenn die Füsse in einem Peeptoe nicht gepflegt sind, der Schuh offensichtlich zu klein ist und die Zehen über den Schuhrand hängen.
Bei diesem Anblick würde ich jeweils gerne die Frau ansprechen und zur Pedicure schicken!
Ansonsten finde ich, dass in Sachen Schuhe eigentlich alles erlaubt ist... wenn es denn zur Person passt und sie in den Schuhen gehen kann. Um mein Budget nicht permanent zu überziehen, habe ich mir shoppingfreie Monate eingeplant. Dies schont das Portemonnaie und lässt die Vorfreude steigen. Momentan bin ich in einem "freien" Monat, zum Glück nicht mehr lange!
Meistens hole ich mir meine Inspirationen im Internet auf Zalando oder in den einschlägigen Printmedien. Sollte mir eine Marke gefallen, schaue ich im Internet direkt beim jeweiligen Schuhdesigner nach, ob noch andere Modelle zur Verfügung stehen. Da ich viel in Europa und den USA unterwegs bin, schaue ich auch gerne in den Flagship-Stores vorbei.

Keine Kommentare:

Kommentar posten