Donnerstag, 25. Juli 2013

Freunde

Ich habe über 300 Freunde, wie viele hast du? Diese Freunde sind vor allem virtuelle Freunde auf Facebook, das zählt für mich nicht. Für viele Menschen jedoch schon. Die Leute tummeln sich tagtäglich im Netz und tauschen sich aus. Teilen sich über Twitter oder Facebook mit und können nur noch via Whats App kommunizieren. Telefonate und Treffen im richtigen Leben werden immer wie rarer. Die Gesellschaft vereinsamt und hat keinen sozialen Anschluss mehr - einige führen unterdessen sogar ein isoliertes Leben.
So sehe ich das und lese es auch immer wieder. Ein Artikel in einer Zeitschrift hat mich dazu gebracht diesen Bericht zu schreiben. Eine attraktive Frau (30) schrieb "Ich war so einsam, dass ich online Freundinnen suchte". Sie merkt, dass sie fast keinen sozialen Anschluss mehr hatte und suchte daher im Netz Leute, welche sie treffen kann. Ihr Bericht ist traurig aber wahr. Er machte mich nachdenklich und liess mich Grübeln.
In der Tat führe ich mit einigen Bekannten auch eine "virtuelle Beziehung". Mehr als ab und zu im Netz etwas zu schreiben geht da nicht und das ist auch in Ordnung so. Aber zum Glück gibt es doch noch einige echte Freundschaften und ich gebe mir sehr Mühe diese zu pflegen. Manchmal ist es schwierig, denn jeder scheint sehr vielbeschäftigt zu sein oder wohnt weiter weg. Aber trotzdem kann ich sagen, dass ich regelmässig meine Freunden und Kollegen treffe. Und diese Treffen im richtigen Leben geniesse ich dann jeweils ausgiebig.

Keine Kommentare:

Kommentar posten