Donnerstag, 1. August 2013

Das royale Baby

Erst mal herzlichen Glückwunsch an William und Kate zur Geburt ihres Kindes. Das ist alles schön und gut. Aber trotzdem - ich kann es nicht mehr hören und sehen, das ewige Geschwätz und die Bilder in den Medien. Zuerst wegen der Schwangerschaft von Kate und nun ist das Baby Hauptthema Nummer eins in den Magazinen, im Fernsehen und im Netz. Eigentlich lese ich gerne ab und zu ein Magazin, sehe ich aber einer der beiden Köpfe auf dem Titelblatt, vermeide ich den Kauf. In anderen Medien zappe oder klicke ich ganz schnell weiter. Der ganze Rummel um das royale Baby nervt mich ganz einfach. Und ich habe grosses Mitleid mit den Neu-Eltern. Man soll sie doch bitte in Ruhe lassen. Es ist wirklich übertrieben wie das ganze Thema immer wieder durchgekaut wird. Es gibt übrigens Millionen von anderen Paaren mit Babys, es ist also die normalste Sache der Welt. Jawohl, auch ich habe jetzt darüber geschrieben. Aber wahrscheinlich in einer etwas anderen Art und Weise. Ich rufe die Menschheit auf das Paar ab sofort in Ruhe zu lassen und sich wichtigeren Themen zu widmen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten