Donnerstag, 7. März 2013

Swiss Music Award - die Mode

Am letzten Freitag durfte ich die After Show Party des Swiss Music Awards besuchen (ein grosses DANKE an Coca Cola). Endlich konnte ich mich mal wieder in Schale werfen und holte mein Kleid von Sisley (Farbe: Taupe) aus dem Schrank. Dazu meine neue Tasche von Michael Kors und ein paar hohe Stiefel aus Frankreich. Elegante Kleidung war nämlich angesagt. Umso gespannter war ich auf die Kleiderwahl der Gäste. Die meisten Leute trugen auch wirklich elegante Kleidung, die Männer mit Anzug und Kravatte. Erstaunlicherweise sah man bei den Männern oft eine Fliege - etwas gewöhnungsbedürftig, aber anscheinend eine Art Trend. Bei den Frauen waren unglaublich hohe Schuhe der Renner, mein Respekt an alle die das ausgehalten haben. Viele Damen hielten sich an die Farbe schwarz, es ist wohl noch zu kalt draussen um farbliche Experimente zu wagen. Minikleider oder Miniröcke dominierten an dem Abend. Auch bei den Frauen mit etwas weniger vorteilhafter Figur. Die Promis waren recht experimentierfreudig. Wie Stefanie Heinzmann, die zum ersten Mal ein Kleid trug. Oder Melanie Winiger mit einem gestreiften Glitzerhosenanzug. Alles in allem ein lässiger Abend - ich hatte jedoch modetechnisch etwas mehr erwartet.

Keine Kommentare:

Kommentar posten