Dienstag, 14. Mai 2013

Food-Paparazzo


Viele Menschen sind sogenannte Food-Paparazzo und fotografieren bei jedem Restaurantbesuch das Essen. Diese Bilder werden dann auf Facebook, Twitter, Instagram oder diversen Blogs veröffentlicht. Ich verzichte in meinem Blog bewusst darauf Fotos vom Essen abzubilden. Heute ist natürlich eine Ausnahme. Wenn ich über einen Restaurantbesuch schreibe, finde ich es spannender Bilder des Lokals abzubilden, anstelle des Essens. Ich glaube nicht dass meine Leser mein gewähltes Menü bildlich sehen wollen. Sie möchten doch lieber schauen wie das Restaurant aussieht. Klar knipse ich ab und zu mein Essen, aber nur für mich. So wie oben, als in Japan dieses leckere Menü vor mir stand. Tellerknipser sind übrigens in gewissen Restaurants verpönt, einige Lokale haben sogar ein Knipsverbot! Denn wirklich gute Bilder zu machen ist schwierig. Die schönsten Kreationen können mit Smartphones kaputt fotografiert werden und sehen schnell unappetitlich aus.

Keine Kommentare:

Kommentar posten