Sonntag, 15. Dezember 2013

Ferienlos

Ich bin nun seit 7 Monaten ferienlos. In dieser Zeit hatte ich höchstens mal 3 Tage am Stück frei. Dies ist eine ziemlich neue Erfahrung für mich. Und sie ist hart kann ich euch sagen! Normalerweise hat man alle 3 Monate mal Ferien und kann sich etwas erholen und Abstand gewinnen. Nicht so bei mir.
Natürlich ist dieser ferienlose Zustand durch den Jobwechsel zu Stande gekommen. Daher ist es in Ordnung und einigermassen akzeptabel. Kennt ihr das Gefühl das man kurz vor seinen Ferien hat? Man ist kribbelig und hat das Gefühl man sei so etwas von ferienreif. Dieses Gefühl ist bei mir quasi ein Dauerzustand. Glücklicherweise war aber dieses Gefühl immer etwas im Hintergrund. Die Gefühle die man hat, wenn man etwas neues macht, waren stärker. Neugier, Spannung und Abwechslung verhalfen mir diese Zeit zu überstehen. Aber ab und zu schimmerten die anderen Gefühle durch und nun werden sie von Tag zu Tag stärker. In einer Woche habe auch ich endlich Ferien. Wohlverdient würde ich sagen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten