Dienstag, 9. Oktober 2012

Kleider ausmisten

Meiner Meinung nach sollten wir mindestens 1x im Jahr unseren Kleiderschrank ausmisten.
Am besten im Frühjahr oder im Herbst.
Wie geht man da am Besten vor? Hier meine 5 Schritte zum perfekt aufgeräumten Schrank:
  1. Wegwerfen, was abgenutzt ist. Kleider mit Löchern oder Flecken gehören in den Müllsack. Ausgewaschene Shirts und Unterwäsche auch.
  2. Prüfen, was noch passt. Hier muss allenfalls das eine oder andere Stück anprobiert werden. Passt es noch von der Grösse und vom Geschmack? Falls nicht entweder abändern lassen, verschenken oder in die Altkleidersammlung damit.
  3. Wann wurde es zuletzt getragen? Falls ihr ein Kleiderteil über ein Jahr nicht mehr getragen habt, könnt ihr es ruhig weggeben. Ihr werdet es kaum nochmals anziehen.
  4. Die Grenzfälle. Gelegentlich findet man bei der Aufräumaktion in seinem Kleiderschrank Sachen, an denen man irgendwie hängt. Hier heisst es in einer Kiste verstauen und im Estrich/Keller einlagern. Bis zu dem Tag, an dem man sich dann doch von ihnen trennen kann, oder an dem man sie freudig reaktiviert.
  5. Endkontrolle. Zu diesem Zeitpunkt sollten sich nur noch Kleider im Schrank befinden die gerne und regelmässig getragen werden. Die perfekt passen und gefallen. Gut gemacht!
Zusätzlicher Tipp: Anstatt wegwerfen - verkaufen. Die etwas besseren Teile lassen sich eventuell auch über Ricardo verkaufen oder ich gebe sie zum Beispiel in eine Second Hand Boutique und verdiene so noch ein paar Franken daran. Ich habe auch schon eine "Vintage-Party" gemacht. Meine Freundinnen brachten ihre überflüssigen Kleider mit und wir tauschten.

Keine Kommentare:

Kommentar posten