Montag, 13. August 2012

Reiseverhalten...


Ich bin ab und zu in der Welt unterwegs und finde das Reiseverhalten der Menschen total interessant. Durch Gespräche mit Freunden und Kollegen erfahre ich immer wieder, was ihnen beim Reisen wichtig ist. Sie erzählen mir wie sie ihre Ferien verbringen. Daraus haben sich für mich persönlich drei verschiedene Reisetypen herauskristallisiert:
  • Typ 1 - der Ferienmacher
    Dieser Mensch hat eine Unterkunft vorgebucht und ist meist am selben Ort. Macht vielleicht ab und zu Ausflüge und Sport. Ist froh wenn er nicht zu viel organisieren muss und geniesst es einfach an einem Ort zu sein. Er interessiert sich nicht so extrem für Land und Leute. Möchte lediglich eine gute Zeit dort verbringen und entspannen oder Party machen.
  • Typ 2 - der Reisende
    Dieser Mensch reist in einem Land umher. Hat vielleicht schon die eine oder andere Unterkunft vorgebucht, oder ist mit dem Wohnmobil unterwegs. Er interessiert sich sehr für das Land und die Menschen dort. Es geht ihm vor allem darum das Land kennen zu lernen, besucht viele Sehenswürdigkeiten und will ab und zu an einem schönen Ort entspannen zu können.
  • Typ 3 - der Globetrotter
    Dies kann ein Rucksacktourist oder sonst ein Extremreisender sein. Der die Reise vielleicht sogar mit einer grösseren Bergtour oder ähnlichem verbindet. Er reist quer durch das Land. Ab und zu übernachtet er im Zelt oder sucht sich sonst kurzfristig eine Unterkunft. Er integriert sich extrem in dem Land und kommt daher auch oft mit den dort Menschen in Kontakt.
Ich bin sicher meistens ein Typ 2, machmal auch Typ 1. Welcher Reisetyp seid ihr?

Keine Kommentare:

Kommentar posten