Donnerstag, 6. März 2014

Sandmücken auf den Malediven

Normalerweise bleibe ich verschont von Fliegen, Mücken und anderem Kleingetier. Einmal war es jedoch anders und ich musste dran glauben. Ich war auf einer Insel auf den Malediven, welche wohl der Treffpunkt der Sandmücken war. Bemerkt habe ich es natürlich erst nachdem mich die Dinger gebissen hatten.
Ich hatte über 60 Stiche an beiden Beinen - ihr könnt froh sein dass es davon kein Foto gibt. Es sah echt schlimm aus. Noch schlimmer war der ständige Juckreiz, in der Nacht tat ich kein Auge zu. Der Satz "du darfst einfach nicht kratzen" klang für mich wie Chinesisch. Ruhe bewahren, bei über 60 Stichen - schlichtweg unmöglich. Da kratzt man sich ohne zu überlegen, denn man ist nicht mehr ganz bei Sinnen.
Nach einigen Tagen und einem Besuch beim Arzt war dann der Alptraum auf den Malediven vorüber....

Keine Kommentare:

Kommentar posten