Dienstag, 4. Februar 2014

Autopanne in Südafrika


Als ich Südafrika bereiste, durchlebte ich ein kleines Abenteuer. Wir hatten Lust auf eine kleine Safari und besuchten die Buffelsdrift Game Lodge in der Nähe von Oudtshoorn. Dies war ein eingezäunter Park mit Giraffen, Antilopen, Elefanten, Flusspferden und anderen Tieren. Es ist ein grosser Park und die Tiere laufen frei herum. Also muss man mit einem Jeep inklusive Fahrer auf die Suche gehen um die Tiere zu finden. An dem Tag war es leider sehr regnerisch. Dies hielt uns nicht davon ab in das Auto zu steigen und die Safari zu starten. Schon während der Fahrt merkten wir, dass der Weg sehr rutschig war. Es gab ja keine richtige Strasse. Der Fahrer kämpfte sich mit dem Jeep nur so durch den Morast, er hatte seine liebe Mühe. Ich fühlte mich sehr unwohl, konnte aber natürlich nicht umkehren. Genau beim kleinen See wo das Flusspferd zu Hause war, geschah es dann: Der Jeep rutschte ab und steckte fest! Sofort verlies ich fluchtartig das Auto, denn es schien gleich umzukippen. In den See...
Während wir im Dreck rumliefen und auf Hilfe warteten, hielt ich ständig Ausschau nach dem Flusspferd. Das ja bekanntlich nicht ungefährlich ist und gleich in dem See wohnte. Zum Glück blieb es fern und ein anderer Jeep holte uns bald aus dem Schlamassel raus.

Keine Kommentare:

Kommentar posten