Dienstag, 20. Mai 2014

Liebesschlösser






Ein Ritual für frisch Verliebte: Ein Liebesschloss an einer Brücke anbringen, die Namen auf die Vorhängeschlösser schreiben und den Schlüssel in den Fluss werfen. Egal in welcher Reihenfolge dies getan wird, dieser Brauch soll angeblich aus Italien stammen und die Liebe besiegeln. Immer mehr Brücken sind voll von den Liebsschlössern. Nicht jedem gefällts - ich selber habe es nicht getan, finde diesen "Trend" aber ganz in Ordnung. Die Bilder stammen (von links nach rechts) aus Zürich / Mühlesteg, New York / Brooklyn Bridge und Paris / Pont du neuf.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen